London – die Weltstadt

London, die Hauptstadt von England ist eine Weltstadt und hat ca. 8 Mio. Einwohner. Als ehemaliges Zentrum des britischen Weltreichs hat es etliche Sehenswürdigkeiten mit historischer Bedeutung wie etwa der Tower, die Tower Bridge, Trafalgar Sqare, der Westminster Palast sowie Buckingham Palace. auch bedeutende Kirchen sind hier zu finden wie St. Paul´s Cathedral und Westminster Abbey.

houses of parliament
Palace of Westminster in London

Auch gibt es durchaus grüne Orte wie die zahlreichen Parks belegen, besonders bekannt und einen Besuch wert sind sicherlich der Hyde Park, der Greenwich Park (Weltkulturerbe der UNESCO) und die Royal Botanic Gardens.

Auch in Sachen Shopping (Oxford Street, Piccadilly Circus, Jermyn Street und Leadenhall Market) und Nachtleben sowie kulinarisch hat London einiges zu bieten. Hier merkt man außerdem, dass es eine Weltmetropole ist und von vielen Einflussen gestaltet wurde und wird. Internationale Küche insbesondere auch aus den ehemaligen Kolonien und heutigen Commonwealth-Staaten gibt es hier genauso wie Fastfood oder traditionell Britisches. Indisch, Chinesisch, Italienisch, Mexikanisch und viele mehr erwartet einen hier und zum Teil wesentlich authentischer als in Restaurants des Kontinents.

Eine gute Kombination zwischen Kultur und Sprache ist auch ein Sprachurlaub in London. Natürlich werden auch in London verschiedene Dialekte und Slang gesprochen, aber ein Sprachurlaub in dieser Stadt ist etwas Besonderes und ermöglicht das Besichtigen der vielen Sehenswürdigkeiten, Museen und Orte sowie die Teilnahme an Events in Kombination mit einer Verbesserung der Sprachfähigkeiten in der Weltsprache Nummer 1.

Eine Reise nach London wird nie langweilig und mit der Metropole und den typischen Doppeldecker Bussen kann man die Stadt gut erkunden. Auch ein klassisches Sightseeing kann sinnvoll sein um einen ersten Überblick zu erhalten. Besuchen sollte man die interessanten Pubs und auch eine Clubs sind eine Abendveranstaltung wert, ganz zu schweigen von den unzähligen Events, die sich über das Jahr verteilen. Etwas besonderes sind auch die imposanten Museen der Stadt, insbesondere natürlich das British Museum, das Natural History Museum, das Victoria and Albert Museum und die National Gallery.

Beeindruckend ist das Flair der Stadt, denn hier kann man sowohl das ehemaligen Zentrum des britischen Weltreichs als auch eine moderne Finanz-, Trend- und Architekturmetropole entdecken. Die hervorragende Underground helfen einem ebenfalls die Stadt strukturiert zu erkunden ohne den Überblick zu verlieren. Besonders beliebt ist ein Urlaub in London auch während der Weihnachtszeit, wo die ganze Stadt mit Weihnachtsschmuck und Licht zugegeben manchmal etwas kitschig lockt. Auch Silvester ist ein Fest, dass viele Europäer gerne in London verbringen.

In vielerlei Hinsicht ist diese City eben der Mittelpunkt Großbritanniens und Englands und auch in der Weltpolitik spielt London und seine internationalen Konferenzen und die repräsentativen Bauten in der Stadt immer noch eine wichtige Rolle. Das ist nicht zu übersehen und die Atmosphäre ist einmalig. Natürlich kann man auch auf den Spuren zahlreicher wichtiger und weltbekannter Persönlichkeiten wandeln wie etwa Charles Dickens oder anderer Schriftsteller, Politiker und Poeten. Und im Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds kann man viele auch dann quasi hautnah und täuschend echt in Wachs vor einem sehen. Sportevents wie die Fußballspiele des FC Chelsea oder FC Arsenal in der Premier League sind ebenfalls Erlebnisse der besonderen Art und London lockt mit internationalen Sportveranstaltungen nicht nur Olympische Spiele (1908, 1944 und 2014) waren hier zu Gast.