Länderinfo Zypern

Die Insel Zypern liegt im östlichen Mittelmeer und ist zurzeit faktisch aufgeteilt in die Republik Zypern und der Türkischen Republik Nordzypern. Urlaub auf Zypern bedeutet Ferien auf einer herrlichen Insel im mediterranen Klima. Amtssprachen in Zypern sind Griechisch und Türkisch. Die Insel hat eine Fläche 9.251 qkm und ist damit ungefähr so große wie der Libanon. Die Hauptstadt der Präsidialrepublik befindet sich in Nikosia. Das Kfz-Kennzeichen ist CY, die Internet-TLD lautet .cy.

zypriotische flagge
Flagge von Zypern

Auf der gesamten Insel leben ca. 1 Millionen Einwohner. Meist sind dies Griechische und Türkische Zyprioten, es gibt ansonsten nur sehr kleine Minderheiten im Land. Die Griechen sind meist Christen (Orthodoxe, Maroniten und Katholiken), die Türken bekennen sich meist zum Islam (Sunniten). Bis 1960 war Zypern britische Kolonie. Englisch ist daher noch heute eine wichtige Verkehrs- und Bildungssprache. Die Briten unterhalten außerdem noch die Militärbasen Dhekelia und Akrotiri.

Das Klima auf Zypern ist mediterran, Regenzeit ist von Dezember bis April. Das Land kann eigentlich das ganze Jahr über bereist werden. Es gibt Hotels in allen Preisklassen und Kategorien. Zypern ist bekannt für seinen Waldreichtum, im Troodos-Gebirge findet man Aleppo-Kiefern, Eichen, Pinien, Zedern und viele andere mediterrane Gewächse. Im heißen sommer lohnt sich durchaus ein Tagesausflug zu den Sehenswürdigkeiten des Gebirges, auch weil dann die Temperaturen hier etwas kühler als an der heißen Küste sind.

Schnorcheln und Tauchen macht an der schönen Küste der Insel besonderen Spaß, hier kann man im glasklaren Wasser subtropische Fische wie Flötenfische beobachten. Auf den Halbinsel Akamas und Karpaz legen u.a. auch Meeresschildkröten ihre Eier ab. Auch Vogelfreunde kommen auf Zypern auf ihre Kosten, denn es gibt hier über 340 Arten. Überhaupt gilt Zypern als sehr fruchtbar und bereits in der Antike galt die Insel als Ort der Liebesgöttin Aphrodite. Bekannt war Zypern auch für sein hervorragendes Olivenöl und seine Weine.

Es gibt natürlich auch einige Sehenswürdigkeiten auf Zypern zu entdecken, sehenswert sind u.a. auch die Hauptstadt Nikosia mit Venezianischer Festungsmauer, dem Ikonenmuseum, der Johannes-Kathedrale, dem archäologischen Cyprus Museum, dem Famagusta-Tor und der Altstadt mit Restaurants und Kneipen, einigen Moscheen wie der Arabahmet-Moschee, Atatürk-Platz, alten Karawanserei und dem Türkischen Ethnographischen Museum. ein beliebter Touristenort mit vielen Hotels und Party ist Ayia Napa. Auch Paphos mit den Königsgräbern und dem Kastell sollte man auf seinen Reisen nach Zypern besuchen.